Erklärung zum Schutz deiner Daten

Vielen Dank für dein Interesse an unserem Service.

Der Schutz deiner persönlichen Daten und deren Vertraulichkeit ist für Sie wichtig und damit auch für uns als Versicherungsvertreter ein sehr wichtiges Anliegen. Im Folgenden möchten wir dir daher erläutern, welche personenbezogenen Daten wir zu welchem Zweck und in welcher Form verarbeiten, wenn du unsere easymize-Anwendung „Webanwendung“ genannt, nutzt. Wir werden deine personenbezogenen Daten gemäß der Europäischen Datenschutz-Grundverordnung – DSGVO sowie anderen gesetzlichen Bestimmungen, die für den elektronischen Geschäftsverkehr gelten, verarbeitet. Wir unterhalten dem Stand der Technik entsprechende technische Maßnahmen zur Gewährleistung der Datensicherheit, insbesondere zum Schutz Ihrer personenbezogenen Daten vor Gefahren bei Datenübertragungen sowie vor Kenntniserlangung durch unbefugte Dritte. Uns ist bewusst, wie wichtig dir der sorgfältige Umgang mit deinen personenbezogenen Daten bei Inanspruchnahme unserer Dienstleistungen ist.

Information zu unserem Umgang mit Ihren Daten und Ihre Rechte nach Artikeln 13, 14 und 21 Datenschutz-Grundverordnung – DSGVO:

Hiermit informieren wir dich über die Verarbeitung deiner personenbezogenen Daten durch uns und die dir nach den datenschutzrechtlichen Regelungen zustehenden Ansprüche und Rechte. Diese Datenschutzinformation wird soweit erforderlich aktualisiert und hier veröffentlicht.

1. Name und Kontaktdaten des Verantwortlichen

Diensteanbieter im Sinne des Telemediengesetzes (TMG) und verantwortliche Stelle für die Erhe-bung und Verwendung deiner personenbezogenen Daten bei der Nutzung der Webanwendung im Sinne des Art. 4 Abs. 7 EU-Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) ist

easymize GmbH
Abraham-Lincoln-Str. 34
65189 Wiesbaden
E-Mail: datenschutz@easymize.de

Unser Datenschutzbeauftragter ist zu erreichen unter:
BGfD – Bayreuther Gesellschaft für Datenschutz mbH
Telemannstraße 1
95444 Bayreuth
E-Mail: engel@datenschutz-bayreuth.de
Telefon: +49 (0) 921 / 16 32 45 40

Wenn du Fragen oder Anregungen zum Datenschutz hast, kannst du dich gerne auch per E-Mail an uns unter der Adresse datenschutz@easymize.de wenden.

2. Datensicherheit

Wir unterhalten dem Stand der Technik entsprechende technische Maßnahmen zur Gewährleistung der Datensicherheit, insbesondere zum Schutz deiner personenbezogenen Daten vor Gefahren bei Datenübertragungen sowie vor Kenntniserlangung durch unbefugte Dritte. Wir verwenden modernste Rechenzentren, setzen konsequent auf Verschlüsselung und alle Daten werden ausschließlich in Deutschland gehostet.

3. Welche Quellen und Daten nutzen wir?

Wir freuen uns darüber, dass du unsere Services nutzen und möchten Ihnen transparent darlegen, ob und wann deine personenbezogenen Daten erhoben und verarbeitet werden. Sämtliche Datenerhebung und Datenverarbeitung erfolgt zu bestimmten Zwecken. Diese können sich aus technischen Notwendigkeiten, vertraglichen Erfordernissen oder ausdrücklichen Nutzerwünschen ergeben.

3.1. Verarbeitung von technischen Nutzungsdaten

Wenn du unsere Webseiten lediglich aufrufst, das heißt, wenn du dich nicht anmeldest, erheben wir keine personenbezogenen Daten mit Ausnahme derjenigen Daten, die dein Internetbrowser automatisch an unseren Webserver übermittelt, um dir den Seitenabruf technisch zu ermöglichen. Die folgenden Daten werden während einer laufenden Verbindung zur Kommunikation zwischen deinem Internetbrowser und unserem Webserver erhoben:

  • IP-Adresse
  • Datum und Uhrzeit der Anfrage
  • Zeitzonendifferenz zur Greenwich Mean Time (GMT)
  • Inhalt der Anforderung (konkrete Seite)
  • Zugriffsstatus/HTTP-Statuscode
  • jeweils übertragene Datenmenge
  • Webseite, von der die Anforderung kommt
  • Browser
  • Betriebssystem und dessen Oberfläche
  • Sprache und Version der Browsersoftware

Diese Daten speichern wir in separaten Tabellen getrennt von deinem Nutzerkonto und durch die Verkürzung der IP-Adresse anonymisiert. Die Daten dienen dazu, dass wir verstehen können, wie du auf unsere Plattform aufmerksam wurdest und welche Quellen du hierfür verwendet hast, damit wir unser Angebot verbessern können. Außerdem nutzen wir die Daten, um die technische Sicherheit unserer Plattform zu verbessern und insbesondere Angriffsversuche auf unsere Webserver zu verhindern. Diese Daten werden von uns zu keinem Zeitpunkt an Dritte weitergegeben.

3.2. Registrierung

Um alle Vorteile unseres Services nutzen und deine Versicherungen verwalten zu können, musst du dich registrieren. Auf unserer Webseite bieten wir Ihnen deshalb die Möglichkeit, sich unter Angabe personenbezogener Daten zu registrieren. Zweck der Registrierung ist die Zurverfügungstellung bestimmter Inhalte und Leistungen auf unserer Webseite.

Die Daten werden dabei in eine Maske eingegeben und an uns übermittelt und gespeichert. Eine Weitergabe der Daten an Dritte findet nicht statt. Bei den Daten handelt es sich um deine allgemeinen Personendaten: Name, E-Mail-Adresse, ein selbst gewähltes Passwort, Adresse, Mobilfunknummer und Geburtsdatum. Darüber hinaus wird neben deiner IP-Adresse auch der Zeitpunkt der Registrierung gespeichert. Im Rahmen des Registrierungsprozesses bitten wir dich um Einwilligung zur Verarbeitung deiner Daten gem. Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a) DSGVO.

Die in diesem Zusammenhang anfallenden Daten löschen wir, wenn sie zur Zweckerreichung nicht mehr erforderlich sind. Das ist insbesondere der Fall, wenn die Registrierung auf unserer Webseite aufgehoben wird oder die eingegebenen Daten zur Vertragsdurchführung nicht mehr erforderlich sind. Es kann allerdings hiernach eine weitere Speicherung erforderlich sein, um vertraglichen oder gesetzlichen Verpflichtungen (z.B. Aufbewahrungspflichten) nachzukommen. Du kannst die vorgenommene Registrierung jederzeit aufheben, indem du den Button „Account löschen“ nutzt.

3.3. Anmeldung

Wenn du dich auf der Webseite mit deiner E-Mail-Adresse und deinem Passwort anmeldest, kannst Du deine Versicherungen verwalten und unsere Services nutzen. Da das Profil unter Umständen persönliche Versicherungsinformationen enthält ist es sehr wichtig, dass du deine Zugangsdaten vertraulich behandelst und sie Unbefugten nicht zugänglich machst. Du solltest außerdem unbedingt ein sicheres Passwort verwenden.

3.4. Verwaltung von Versicherungen und Betreuungswechselwunsch

Im Verlauf der Erstregistrierung oder auch zu einem späteren Zeitpunkt kannst du über die Funktion „Vertrag hinzufügen“ angeben, welche Verträge du bereits bei verschiedenen Versicherungsunternehmen abgeschlossen hast. Diese Informationen werden gespeichert und in unserer Plattform hinterlegt, damit du einen Überblick über deine aktuellen Finanz- und Vorsorgeverträge erhältst und wir die Verträge betreuen und unsere Vermittlertätigkeit sachgerecht erbringen können. Damit wir als Versicherungsvertreter tätig werden können und deine Versicherungen verwalten können, benötigen wir vor dem Hinzufügen eines Vertrags in der Plattform einen Betreuungswechselwunsch sowie eine Datenschutzeinwilligung von dir. Dadurch können wir Vertragsinformationen einholen, um deine Versicherungssituation übersichtlich darzustellen und auf Optimierungspotenzial zu überprüfen. Finden wir eine Versicherung, die besser zu dir passt, die günstiger ist, oder die dir fehlt, teilen wir dir dies mit. Du entscheidest, ob wir deine Verträge anpassen sollen, und kannst uns das dank des Betreuungswechselwunsches einfach per Nachricht oder Telefon mitteilen. Der Betreuungswechselwunsch kann natürlich jederzeit widerrufen werden, wenn du die Anwendung nicht mehr nutzen möchtest.

Wir sind gesetzlich verpflichtet dir bestimmte Informationen über unsere Versicherungsvertretertätigkeit zur Verfügung zu stellen. Du kannst diese sog. Erstauskunft auf der Website unter dem Punkt „Erstinformation“ (https://www.easymize.de/erstinformation/) einsehen. Wir informieren dich diesbezüglich aber auch per E-Mail und anlässlich der Unterzeichnung des Betreuungswunsches.

Sobald du deine Versicherungen hinzugefügt und den Betreuungswechselwunsch unterschrieben hast, kannst du alle erforderlichen Versicherungsangelegenheiten über die Webanwendung abwickeln. Dementsprechend erheben und verarbeiten wir deine persönlichen Angaben und deine Versicherungsdaten, also die Angaben zu deinen Versicherungsverträgen oder einzelnen Versicherungsfällen, um deine Verträge zu verwalten. Rechtsgrundlage der Verarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO.

3.5. Bedarfs-Check

Nach der Registrierung hast du außerdem die Möglichkeit, eine kostenlose und unverbindliche Bedarfsanalyse (Bedarfs-Check) zu deiner Lebenssituation zu machen, um einen Überblick über mögliche Versicherungslücken sowie Optimierungsvorschläge zu erhalten. Die Nutzung der Bedarfsanalyse kann unabhängig von der Nutzung des Versicherungsordners erfolgen. Das Ergebnis deiner Bedarfsanalyse sowie die zugrundeliegenden Angaben stehen dir jederzeit zur Ansicht im geschlossenen Bereich unserer Plattform zur Verfügung. Eine Datenübermittlung an sonstige Dritte findet nicht statt.

Bei der Bedarfsanalyse werden die erhobenen personenbezogenen Daten automatisiert verarbeitet, um deine Lebenssituation im Hinblick auf eventuelle Versorgungslücken oder einen Optimierungsbedarf bei vorhandenem Versicherungsschutz bewerten zu können (Profiling). Dabei werden Datenauswertungen vorgenommen. In die Bewertung fließen folgende Daten ein: Familienstand, berufliche Tätigkeit, Vergütung, Status der Krankversicherung (PKV oder GKV), Wohnsituation, weitere Immobiliensituation, genutzte Fahrzeugarten, Haustierhaltung und Hobbys. Diese Angaben werden automatisiert mit den Bewertungskriterien abgeglichen. Weitere Informationen hierzu kannst du der Datenschutzinformation entnehmen.

Deine Angaben in der Bedarfsanalyse erfolgen freiwillig und können von dir jederzeit geändert werden. Im Rahmen des Registrierungsprozesses holen wir von dir eine Einwilligung zur Verarbeitung der Daten ein. Die bei der Bedarfsanalyse erhobenen Daten löschen wir, wenn sie zur Zweckerreichung nicht mehr erforderlich sind. Das ist insbesondere der Fall, wenn die eingegebenen Daten zur Vertragsdurchführung nicht mehr erforderlich sind. Es kann allerdings hiernach eine weitere Speicherung erforderlich sein, um vertraglichen oder gesetzlichen Verpflichtungen (z.B. Aufbewahrungspflichten) nachzukommen.

3.6. Funktion „Konto-Check“

Anstelle Verträge manuell hinzuzufügen, wie unter 3.4 beschrieben, kannst du auch die Funktion „Konto-Check“ nutzen. Bei Nutzung dieses Verfahrens verlässt du unsere Plattform und wirst zu einem Eingabeformular eines Kontoinformationsdienstleisters weitergeleitet. Für den Konto-Check ist die easymize GmbH im Sinne des Datenschutzrechts nicht verantwortliche Stelle. Diese ist alleine der Kontoinformationsdienstleister. Die weitere Durchführung des Konto-Checks richtet sich alleine nach den Allgemeinen Geschäftsbedingungen und der Datenschutzerklärung des Kontoinformationsdienstleisters, welche dieser dir selbst im Rahmen der Nutzung des Kontoinformationsdienstes zur Verfügung stellt. Unter anderem willigst du gegenüber dem Dienstleister im Sinne von Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO ein, dass dieser die Kontoinformationen und -umsätze der von dir gewählten Zahlungskonten bei deiner Bank abruft und auf unserer Plattform anzeigt. Ferner ermittelt der Kontoinformationsdienstleister die Versicherungsverträge aus diesen Informationen und zeigt dir diese auf unserer Plattform an. Hier hast du nun die Möglichkeit mit wenigen Klicks diese Verträge der Vertragsverwaltung hinzuzufügen. Deine Kontoumsätze und die daraus ermittelten Verträge, welche du nicht hinzufügen möchtest, werden von uns nicht gespeichert.

3.7. Vergleichs-/Tarifrechner

Im Rahmen der Nutzung unserer Plattform hast du die Möglichkeit, jederzeit kostenlos und unverbindlich Auskünfte über Tarife und Konditionen von Versicherern zu erhalten und auf deinen Wunsch hin Versicherungsverträge abzuschließen. Im Rahmen deiner freiwillig durchgeführten Vergleichsrechnungen werden deine eingegebenen Daten für die Zwecke der Vergleichs- und Angebotserstellung sowie der weiteren Bearbeitung und Betreuung, insbesondere der Erfüllung des Versicherungsvertretervertrages sowie der Erfüllung der gesetzlichen Beratungs- und Vermittlungspflichten erhoben, verarbeitet, gespeichert und genutzt. Deine Angaben erfolgen freiwillig und können von dir jederzeit geändert werden. Forderst du kein Angebot an oder beantragst du keine Versicherung, werden deine Daten gelöscht, wenn die jeweilige Sitzung beendet ist. Forderst du ein Angebot an oder beantragst eine Versicherung, werden deine Daten von uns an für die Vertragsabwicklung erforderlichen Stellen (z.B. Versicherungsgesellschaft, Maklerpool) übermittelt. Im Rahmen des Registrierungsprozesses holen wir hierfür von dir eine ausdrückliche Einwilligung zur Verarbeitung der Daten ein.

3.8. Kontaktformular und E-Mail Kontakt

Auf unserer Webseite halten wir ein Formular für dich bereit, um mit uns in Kontakt zu treten. Die hier in die Maske eingegebenen Daten werden uns bei Absenden der Nachricht übermittelt und gespeichert. Die Übertragung erfolgt SSL-verschlüsselt. Hierbei fragen wir in einer Eingabemaske deinen Namen, deine E-Mail-Adresse und dein Anliegen ab. Darüber hinaus wird neben deiner IP-Adresse auch der Zeitpunkt der Absendung gespeichert. Im Rahmen des Absendevorgangs holen wir von dir eine Einwilligung ein und verweisen auf diese Datenschutzerklärung. Alternativ ist eine Kontaktaufnahme über eine von uns bereitgestellte E-Mail-Adresse möglich. In diesem Fall werden neben den von dir mit der E-Mail übermittelten personenbezogenen Daten auch die Kommunikationsinhalte verarbeitet und gespeichert.

3.9. Schadensformular

Du hast auf unserer Webseite die Möglichkeit deinen Schaden zu melden. Durch das Ausfüllen des Schadensformulars sowie durch das Hinzufügen von Unterlagen stellst du uns personenbezogene Daten zu Verfügung. Wir nutzen diese personenbezogenen Daten, um deine Anfragen zu bearbeiten und/oder um die angefragten Dienstleistungen zu erbringen bzw. die angefragten Informationen zu liefern.

3.10. Betreuung in Versicherungsangelegenheiten

Als dein Versicherungsvertreter betreuen wir dich in allen Versicherungsangelegenheiten zu den Themengebieten, zu denen du Versicherungen in deinem Profil hinzugefügt hast, die dich interessieren oder zu denen bei dir ein Bedarf ermittelt wurde. Wir verwenden deine persönlichen Angaben und deine Versicherungsdaten, also die Angaben zu deinen Versicherungsverträgen oder einzelnen Versicherungsfällen, um dir sicher und zuverlässig Informationen zu deinen Versicherungen zur Verfügung zu stellen, bessere oder günstigere Angebote zu bestehenden Versicherungen machen zu können, dich über relevante Neuigkeiten zu informieren oder dir neue Versicherungen anzubieten, die zu deinem Bedarf passen und in deiner Lebenssituation sachgerecht sind.

Um für dich möglichst viele Versicherungsangebote vergleichen zu können, bedienen wir uns sog. MFA-Pools. Diese verwalten die einzelnen Versicherungsangebote verschiedener Versicherer. Da sich die Konditionen für Versicherungen je nach der Person des Versicherten unterschieden können, müssen wir den MFA-Pools Informationen über dich zur Verfügung stellen.

Mit den folgenden Maklerpools haben wir einen Vertrag geschlossen: Jung, DMS & Cie. Pro GmbH. Diese Verträge regeln konkret die Verarbeitung der Daten in unserem Auftrag und untersagen jede zweckfremde Verwendung der Daten. Um im Rahmen der Betreuung nachvollziehen zu können, welche Informationen du mit uns zu einem Versicherungsvertrag, einem Angebot oder einem Versicherungsfall ausgetauscht hast, speichern wir jede Kontaktaufnahme deinerseits mit uns, die über die Webseite, per Post, per E-Mail oder telefonisch erfolgt. Wir speichern diese Informationen, um deine Anfragen zu bearbeiten und deine Wünsche in Bezug auf deine Versicherungsverträge zu erfüllen, um die Qualität unseres Service zu sichern, um unsere angebotenen Dienstleistungen zu verbessern oder um auf deine Wünsche, Fragen und Kritik zu reagieren.

3.11. Besonderheiten bei gesundheitsbezogenen Daten

Bei bestimmten Versicherungen ist die Angabe von gesundheitsbezogenen Informationen erforderlich (z.B. bei Kranken- und Lebensversicherungen). Da es sich bei gesundheitsbezogenen Daten um besonders sensible Informationen handelt, werden wir dich diesbezüglich um eine ausdrückliche Einwilligung bitten, um diese Daten erheben und verarbeiten zu können. Wir werden diese Daten nur verwenden, wenn dies notwendig ist, um Dich zu betreuen oder Aufträge auszuführen, zum Beispiel eine neue Versicherung abzuschließen. Wir geben die Daten außerdem nur weiter, wenn du ausdrücklich und gesondert darin eingewilligt hast. Du kannst deine diesbezügliche Einwilligung jederzeit widerrufen. Hierzu genügt es, wenn du uns eine formlose Mitteilung an die in Ziffer 1 genannte Adresse schickst. Rechtsgrundlage der Verarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO.

4. Zwecke und Umfang der Datenverarbeitung

Wir bieten zahlreiche Dienste und Informationen zu unseren Versicherungsprodukten und versicherungsnahen Angeboten an. Wir erheben und verwenden personenbezogene Daten unserer Nutzer grundsätzlich nur, soweit dies zur Bereitstellung einer funktionsfähigen Webseite sowie unserer Inhalte und Leistungen erforderlich ist.

Die personenbezogenen Daten, die du uns über die Webseite mitteilst (z. B. Name, Adresse, E-Mail-Adresse) werden zur Korrespondenz mit dir und für den Zweck verarbeitet, zu dem du uns die Daten zur Verfügung gestellt hast. Darüber hinaus verwenden wir diese personenbezogenen Daten jedoch ggf. z. B. für eine eventuelle Registrierung sowie die Überprüfung der Log-In-Daten oder die Überprüfung von Tarifierungsmerkmalen. Wir verarbeiten deine Daten im rechtlich zulässigen Rahmen zum Zwecke der Werbung oder der Markt- oder Meinungsforschung.

4.1. Zur Erfüllung von vertraglichen Pflichten (Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b) DSGVO)

Die Verarbeitung personenbezogener Daten (Art. 4 Nr. 2 DSGVO) erfolgt zur Erbringung unserer vertraglichen Pflichten. Die weiteren Einzelheiten zum Zweck der Datenverarbeitung können Sie den jeweiligen Vertragsunterlagen und Geschäftsbedingungen entnehmen.

Der jeweilige Vermittler erhebt von dir beispielsweise im Rahmen von Datenaufnahmen, Beratungsdokumentationen, Vertragsabschlüssen oder der Betreuung von Verträgen personenbezogene Daten.

Zweck der Verarbeitung ist die Erfüllung der gesetzlichen Pflichten der jeweiligen Vermittler bei der Vermittlung sowie Vergleichs- und Angebotserstellung für dich auf deinen Wunsch. Hierzu ist die Verarbeitung personenbezogener Daten notwendig.

Schließlich sind auch der Abschluss und die nachfolgende Durchführung eines jeden Versicherungs- oder sonstigen Finanzdienstleistungsvertrages ohne die Verarbeitung der deiner personenbezogenen Daten nicht möglich.

4.2. Im Rahmen der Interessensabwägung (Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO)

Wir können Ihre Daten außerdem auf Basis einer Interessenabwägung zur Wahrung der berechtig-ten Interessen von uns oder von Dritten verwenden. Dies erfolgt zu folgenden Zwecken:

  • allgemeine Geschäftssteuerung und Weiterentwicklung von Dienstleistungen und Produk-ten
  • Werbung, Markt- und Meinungsforschung
  • Geltendmachung rechtlicher Ansprüche und Verteidigung bei rechtlichen Streitigkeiten
  • Verhinderung und Aufklärung von Straftaten
  • Gewährleistung der IT-Sicherheit und des IT-Betriebes

Unser Interesse an der jeweiligen Verarbeitung ergibt sich aus den jeweiligen Zwecken und ist im Übrigen wirtschaftlicher Natur (effiziente Aufgabenerfüllung, Vertrieb, Vermeidung von Rechtsrisi-ken). Soweit es der konkrete Zweck gestattet, verarbeiten wir deine Daten pseudonymisiert oder anonymisiert.

4.3. Aufgrund deiner Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO)

Soweit du uns eine Einwilligung zur Verarbeitung von personenbezogenen Daten erteilt haben, ist die jeweilige Einwilligung Rechtsgrundlage für die dort genannte Verarbeitung. Dies betrifft insbesondere deine etwaige Einwilligung in die Weitergabe deiner Daten. Zudem hast du ggf. der werblichen Ansprache per E-Mail oder Telefon zugestimmt.

Dieser Nutzung kannst du jederzeit formlos mit Wirkung für die Zukunft widersprechen. Werbewidersprüche kannst du z. B. per E-Mail an datenschutz@easymize.de schicken. Du wirst auch bei der werblichen Ansprache auf dein gesetzliches Widerspruchsrecht hingewiesen.

4.4. Empfänger oder Kategorien von Empfängern von personenbezogenen Daten

Unsere Internetseite nutzt Erweiterungen von Drittanbietern. Wir versichern, dass wir deine personenbezogenen Daten nicht an Dritte weitergeben, es sei denn, dass wir dazu gesetzlich berechtigt oder verpflichtet sind oder du uns vorher deine Zustimmung gegeben hast. Soweit wir zur Durchführung und Abwicklung von Verarbeitungsprozessen Dienstleister in Anspruch nehmen, werden die Vertragsverhältnisse nach den Bestimmungen des Datenschutzrechtes geregelt.

Im Rahmen der Nutzung der Anwendung kann es zu einer Datenübermittlung an deine uns empfehlende Hausbank kommen, um dich über interessante Finanzdienstleistungsprodukte zu informieren, hierfür holen wir selbstverständlich deine Einwilligung ein.

Im Rahmen der Vermittlung ist es erforderlich, dass personenbezogene Daten vom jeweiligen Vermittler an dritte Stellen übermittelt bzw. die Daten von diesen dritten Stellen empfangen und verarbeitet werden. Dies ist insbesondere der Fall bei Deckungsanfragen und der Verwaltung von Versicherungsverträgen sowie der Abwicklung von Schadensfällen usw. Bei den Empfängern bzw. Kategorien von Empfängern deiner Daten handelt es sich um:

  • andere Vermittler, die in den Vermittlungsprozess einbezogen werden
  • Versicherungsunternehmen
  • Rückversicherungsunternehmen
  • Dienstleistungsunternehmen
  • Sozialversicherungsträger
  • Genossenschaftsbanken, Kreditinstitute und Kapitalanlagegesellschaften
  • Rechtsanwälte, Steuerberater, Wirtschaftsprüfer
  • Versicherungsombudsmänner
  • Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin)
  • Auskunfteien
  • Assekuradeure
  • Rechtsnachfolger

Die personenbezogenen Daten werden vom jeweiligen Vermittler lediglich in dem Maß übermittelt, wie es zu dem oben genannten Zweck der Verarbeitung erforderlich ist.

5. Nutzungsanalyse

Zu Zwecken der Werbung, Marktforschung und bedarfsgerechten Gestaltung des Angebotes erfassen wir Nutzungsdaten unter Verwendung von Pseudonymen. Diese Daten werden nicht mit anderen Daten über deine Person zusammengeführt und lediglich für die Erstellung von anonymen Zusammenfassungen zum Nutzungsverhalten verwendet. Diese Service-Leistungen beruhen auf unseren vorgenannten berechtigten Interessen, Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO.

Wenn du mit der Speicherung und Verwendung deiner Nutzungsdaten durch den jeweiligen unten genannten technischen Dienstleister nicht einverstanden bist, kannst du die Nutzungsanalyse deaktivieren und auf diesem Weg deinen Widerspruch gegen die stattfindende Datenerhebung und -verwendung erklären.

Im Zusammenhang mit den bei uns eingesetzten Tracking-Methoden bieten wir dir nachfolgend jeweils verschiedene Widerspruchsmöglichkeiten an. Bitte beachte, dass wenn in diesem Zusammenhang auf deinem Endgerät ein sogenannter „Opt-Out Cookie“ zur Umsetzung deines Widerspruches gesetzt wird, du den Widerspruch erneut erklären musst, wenn du diese Cookies löschst.

5.1. Google Analytics

Siehe auch unten Ziffer 6.1.

5.2. Google Tag Manager

Mit dem Google Tag Manager können wir Services wie z.B. Google Analytics ansprechen und somit die Reichweite unserer Online-Werbung messen. Über das Tool werden keine personenbezogenen Daten verarbeitet. Weitere Informationen zum Google Tag Manager sowie die Nutzungsrichtlinien sind unter den folgenden Links abrufbar: https://support.google.com/tagmanager/answer/6103697?hl=de&topic=2574304&ctx=topic&rd=1 und https://www.google.de/tagmanager/use-policy.html.

5.3. Cookies

Wir verwenden Cookies, um unsere Services anzubieten und um die Nutzung unserer Webseiten komfortabler zu gestalten, indem beispielsweise bestimmte Eingaben und Einstellungen so gespeichert werden, dass du diese nicht ständig wiederholen musst. Wir verwenden eigene Cookies insbesondere

  • zur Login-Authentifizierung
  • um deine Spracheinstellungen zu speichern
  • um zu vermerken, dass Ihnen eine auf unserer Website platzierte
  • Informationen angezeigt wurde – sodass diese beim nächsten Besuch der Website nicht erneut angezeigt wird.
  • um zu verstehen, wie du unser Angebot nutzt

„Cookies“ sind kleine Textdateien, die mithilfe des Internetbrowsers auf deinem Rechner gespeichert werden. Die Funktionen der einzelnen von uns verwendeten Cookies sind nachstehend aufgeführt. Du kannst die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung deines Webbrowsers verhindern; wir weisen jedoch darauf hin, dass du in diesem Fall gegebenenfalls nicht alle Funktionen unserer Webseite vollumfänglich nutzen können wirst.

5.4. Hotjar

Siehe unter Ziffer 6.5.

6. Externer Dienste und Dienstleister

Wir verwenden verschiedene externe Angebote und Dienstleister, um unsere Services zu optimieren. Sofern Dienstleister Daten in unserem Auftrag verarbeiten, haben wir mit diesen Vereinbarungen geschlossen, die die europäischen Datenschutzstandards als verbindlich festlegen und insbesondere eine Nutzung der Daten zu anderen Zwecken untersagen.

6.1. Google Analytics

Wir nutzen Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Ireland Limited, Gordon House, Barrow Street, Dublin, D04 E5W5, Dublin. Google Analytics verwendet Cookies. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über die Benutzung unserer Webseite werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Aufgrund der Aktivierung der IP-Anonymisierung auf dieser Webseite wird deine IP-Adresse von Google jedoch innerhalb der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt, damit diese keine Rückschlüsse auf deine Identität zulässt. Durch Google Analytics werden sog. „Page Views“ übertragen, d.h. wir erfahren, wie häufig bestimmte Seiten aufgerufen wurden. Google Analytics verwendet zu diesem Zweck sog. „Cookies“, Textdateien, die auf deinem Gerät gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der App bzw. der Webseite ermöglichen. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über die Benutzung dieser App bzw. der Webseite werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Google wird diese Informationen benutzen, um in unserem Auftrag die Nutzung unserer App bzw. der Webseite auszuwerten, um Reports über das allgemeine Nutzungsverhalten für uns zusammenzustellen und um weitere mit der App- und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen zu Zwecken der Marktforschung und bedarfsgerechten Gestaltung unserer App bzw. der Webseite zu erbringen. Die im Rahmen von Google Analytics automatisch an Google übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt. Da wir zudem die IP-Anonymisierung aktiviert haben, wird deine IP-Adresse vor der Übertragung in die USA innerhalb der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum gekürzt. Weitere Informationen zur Google Inc. und Google Analytics findest du unter: http://www.google.com/intl/de/analytics/privacyoverview.html.

Du kannst der Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung deines Browsers verhindern; wir weisen jedoch darauf hin, dass dann gegebenenfalls nicht alle Funktionen unserer Webseite vollumfänglich genutzt werden können. Darüber hinaus kann die Erfassung der durch das Cookie erzeugten Daten (inkl. der IP-Adresse) sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindert werden, indem du das unter dem folgenden Link http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de verfügbare Browser-Plug-In herunterlädst und installierst. Alternativ zum Browser-Add-On oder innerhalb von Browsern auf mobilen Geräten, kannst Du durch einen Klick auf diesen Link http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de einen Opt-Out-Cookie setzen, um die Erfassung durch Google Analytics innerhalb dieser Website zukünftig zu verhindern (das Opt-Out funktioniert nur in dem Browser und nur für diese Domain). Löschst Du deine Cookies in diesem Browser, musst Du diesen Link erneut klicken. http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de.

6.2. DoubleClick, Google Tag Manager, Google Optimize, YouTube, Google AdWords Conversion Tracking Google AdWords und Remarketing

DoubleClick ist eine Dienstleistung von Google. DoubleClick verwendet Cookies um für dich relevante Werbeanzeigen in deinem Browser zu präsentieren. Dabei wird dem Browser eine pseudonyme Identifikationsnummer (ID) zugeordnet, um zu überprüfen, welche Anzeigen bereits eingeblendet wurden. Die Cookies enthalten keine personenbezogenen Informationen. Die Verwendung der DoubleClick-Cookies ermöglicht Google und seinen Partner-Webseiten lediglich die Schaltung von Anzeigen auf Basis vorheriger Besuche auf unserer oder anderen Webseiten im Internet. Die durch die Cookies erzeugten Informationen werden von Google zur Auswertung an einen Server in den USA übertragen und dort gespeichert. Eine Übertragung der Daten durch Google an Dritte findet nur aufgrund gesetzlicher Vorschriften oder im Rahmen der Auftragsdatenverarbeitung statt. Durch die Nutzung unserer Webseiten erklärst du dich mit der Verarbeitung der Daten durch Google in der zuvor beschriebenen Art und Weise zu dem genannten Zweck einverstanden. Wenn du mit der Speicherung von Cookies nicht einverstanden bist, kannst du dies über deine Browser-Einstellungen verhindern. Alternativ kannst du unter dem folgenden Link das unter dem Punkt „Erweiterung zur DoubleClick-Deaktivierung“ verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren: https://www.google.com/settings/ads/plugin?hl=de.

Mit dem Google Tag Manager kann die Reichweite unserer Online-Werbung gemessen werden. Über das Tool und das zugehörige Cookie werden keine personenbezogenen Daten verarbeitet. Weitere Informationen zum Google Tag Manager sowie die Nutzungsrichtlinien sind unter den folgenden Links abrufbar: https://support.google.com/tagmanager/answer/6103697?hl=de&topic=2574304&ctx=topic&rd=1 und https://www.google.de/tagmanager/use-policy.html.

Unsere Website verwendet ferner Google Optimize. Google Optimize analysiert die Nutzung verschiedener Varianten unserer Website und hilft uns die Benutzerfreundlichkeit entsprechend dem Verhalten unserer Nutzer auf der Website zu verbessern. Google Optimize ist ein in Google Analytics integriertes Tool. Wie Sie auf mobilen Endgeräten der Verwendung der Dienste oder Analysediensten widersprechen können, lesen Sie am Ende der Ziffer 15.1

Wir haben Videos in unserer Webseite eingebunden, die bei YouTube gespeichert sind und von unseren Webseites aus direkt abspielbar sind. YouTube ist ein Multimediadienst der YouTube LLC, 901 Cherry Ave., San Bruno, CA 94066, USA (“YouTube”), eine Konzerngesellschaft der Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA („Google“). Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO, beruhend auf unserem berechtigten Interesse an der Einbindung von Video- und Bildinhalten. Unsere Videos sind alle im „erweiterten Datenschutz-Modus“ eingebunden, d.h. dass keine Daten über Sie als Nutzer an YouTube übertragen werden, wenn Sie die Videos nicht abspielen. Erst wenn Sie die Videos abspielen, werden die im Nachfolgenden genannten Daten übertragen. Auf diese Datenübertragung haben wir keinen Einfluss. Durch den Besuch auf der Webseite erhält YouTube die Information, dass Sie die entsprechende Unterseite unserer Webseite aufgerufen haben. Dies erfolgt unabhängig davon, ob YouTube oder Google ein Nutzerkonto bereitstellt, über das Sie eingeloggt sind, oder ob kein Nutzerkonto besteht. Wenn Sie bei Google eingeloggt sind, werden Ihre Daten direkt Ihrem Konto zugeordnet. Wenn Sie die Zuordnung mit Ihrem Profil bei YouTube nicht wünschen, müssen Sie sich vor Aktivierung des Buttons ausloggen. YouTube und Google speichern Ihre Daten als Nutzungsprofile und nutzen sie für Zwecke der Werbung, Marktforschung und/oder bedarfsgerechten Gestaltung ihrer Webseiten. Eine solche Auswertung erfolgt insbesondere (selbst für nicht eingeloggte Nutzer) zur Erbringung von bedarfsgerechter Werbung und um andere Nutzer des sozialen Netzwerks über Ihre Aktivitäten auf unserer Webseite zu informieren. Ihnen steht ein Widerspruchsrecht zu gegen die Bildung dieser Nutzerprofile, wobei Sie sich zur Ausübung dessen an YouTube oder Google richten müssen. Weitere Informationen zu Zweck und Umfang der Datenerhebung und ihrer Verarbeitung durch YouTube erhalten Sie in der Datenschutzerklärung. Dort erhalten Sie auch weitere Informationen zu Ihren Rechten und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutze Ihrer Privatsphäre: https://www.google.de/intl/de/policies/privacy.

Unsere Websites nutzen die Dienste „AdWords Conversion-Tracking“ und „AdWords Remarketing“ der Google Ireland Limited, Gordon House, Barrow Street, Dublin, D04 E5W5, Dublin („Google“). Mittels „AdWords Conversion-Tracking“ werden von uns definierte Kundenaktionen erfasst (wie beispielweise das Klicken auf eine Anzeige, Seitenaufrufe, Downloads) und analysiert. „AdWords Remarketing“ nutzen wir, um Ihnen individualisierte Werbebotschaften für unsere Produkte auf Partnerwebsites von Google anzuzeigen. Beide Dienste setzten dafür Cookies und ähnliche Technologien ein.

Die in diesem Zusammenhang anfallenden Daten können von Google zur Auswertung an einen Server in den USA übertragen und dort gespeichert werden. Für den Fall, dass personenbezogene Daten in die USA übertragen werden, hat sich Google dem EU-US Privacy Shield unterworfen.
Falls Sie ein Google-Konto verwenden, kann Google je nach den im Google-Konto hinterlegten Einstellungen Ihren Web- und App-Browserverlauf mit Ihrem Google-Konto verknüpfen und Informationen aus Ihrem Google-Konto zum Personalisieren von Anzeigen verwenden. Wenn Sie diese Zuordnung zu Ihrem Google-Konto nicht wünschen, ist es erforderlich, dass Sie sich vor dem Aufruf unserer Website bei Google ausloggen.

Sie können, wie oben dargestellt, Ihren Browser so konfigurieren, dass er Cookies abweist. Zudem können Sie in den Google Einstellungen für Werbung die Schaltfläche „Personalisierte Werbung“ deaktivieren. In diesem Fall wird Google nur noch generelle Werbung anzeigen, die nicht anhand der über Sie erfassten Informationen ausgewählt wurde.

Nähere Informationen hierzu finden Sie in den Hinweisen zur Datennutzung und der Datenschutzerklärung von Google.

6.3. Hotjar

Unsere Website verwendet Hotjar, einen Webanalysedienst der Hotjar Ltd., Elia Zammit Street 3, St Julians STJ 1000, Malta („Hotjar“). Mit Hotjar werden sogenannte Heat Maps erstellt. Heat Maps stellten Statistiken über Mausbewegungen und Klicks auf unserer Seite grafisch dar. Hiermit können wir oft genutzte Funktionen unserer Website erkennen und die Seite weiter verbessern. Hotjar verwendet Cookies und vergleichbare Technologien, um unsere Website hinsichtlich Ihres Nutzerverhaltens zu analysieren. Ihre IP-Adresse wird jedoch vor der Auswertung der Nutzungsstatistiken gekürzt, so dass keine Rückschlüsse auf Ihre Identität erfolgen können. Neben Mausbewegungen und Klicks werden Informationen zum Betriebssystem, Browser, eingehende und ausgehende Verweise (Links), geografischer Herkunft sowie Auflösung und Art des Geräts zu statistischen Zwecken ausgewertet. Diese Informationen sind pseudonym und werden von uns oder von Hotjar nicht an Dritte weitergegeben. Durch Sie auf Formularfeldern in unserer Website eingegebene Daten werden ausgeblendet und nicht mittels Hotjar erfasst.

Die Datenerhebung durch Hotjar kann auf allen von uns oder anderen Anbietern betriebenen Websites, die Hotjar einsetzen, durch Ihren Widerspruch (sog. Opt-Out) deaktiviert werden. Nähere Erläuterungen sowie eine Funktion zur Erklärung Ihres Widerspruchs finden Sie auf der Widerspruchsseite von Hotjar. Daneben unterstützt Hotjar die sog. Do-Not-Track-Funktion Ihres Browsers. Falls Sie diese in ihrem Browser aktivieren, wird Hotjar keine Daten erfassen. Eine Anleitung für die verschiedenen Browser finden Sie auf der Website von Hotjar.

Nähere Informationen hierzu finden Sie auch in den Datenschutzbestimmungen von Hotjar.

6.4. Facebook-Pixel

Unsere Websites verwenden zu Marketingzwecken sog. Conversion und Retargeting-Tags (auch „Facebook-Pixel“) des sozialen Netzwerks Facebook, einem Dienst der Facebook Inc., 1601 Willow Road, Menlo Park, California 94025, USA („Facebook“). Wir nutzen Facebook-Pixel, um die allgemeine Nutzung unserer Websites zu analysieren und die Wirksamkeit von Facebook-Werbung nachzuvollziehen („Conversion“). Zudem nutzen wir die Facebook-Pixel, um Ihnen anhand Ihres Interesses für unsere Produkte individualisierte Werbebotschaften auszuspielen („Retargeting“). Facebook verarbeitet dafür Daten, die der Dienst über Cookies, Web Beacons und vergleichbare Speichertechnologien auf unseren Websites erhebt.

Die in diesem Zusammenhang anfallenden Daten können von Facebook zur Auswertung an einen Server in den USA übertragen und dort gespeichert werden. Für den Fall, dass personenbezogene Daten in die USA übertragen werden, hat sich Facebook dem EU-US Privacy Shield unterworfen.
Falls Sie Mitglied bei Facebook sind und es Facebook über die Privatsphären-Einstellungen Ihres Kontos erlaubt haben, kann Facebook die über Ihren Besuch bei uns erfassten Information zudem mit Ihrem Mitgliedskonto verknüpfen und für die zielgerichtete Schaltung von Facebook-Ads benutzen. Die Privatsphären-Einstellungen Ihres Facebook-Profils können Sie jederzeit einsehen und ändern. Wenn Sie kein Facebook-Mitglied sind, können Sie die Datenverarbeitung durch Facebook unterbinden, indem Sie auf der zuvor erwähnten TRUSTe-Website den Deaktivierungs-Schalter für den Anbieter „Facebook“ betätigen.

Eine De- bzw. Aktivierung des Facebook Pixels ist auch über folgende Schaltfläche möglich:

Wenn Sie die Datenverarbeitung durch Facebook deaktivieren, wird Facebook nur noch generelle Facebook-Ads anzeigen, die nicht anhand der über Sie erfassten Informationen ausgewählt werden.

Nähere Informationen hierzu finden Sie in den Datenschutzhinweisen von Facebook.

6.5. Consent Tool – Zugriff auf Ihre Einstellungen

Zur Einholung und Verwaltung Ihrer erteilten Einwilligung nutzen wir auf unseren Webseiten ein sog. Consent Management Tool. Durch dieses Tool haben Sie die Möglichkeit, nach Ihren Vorgaben über das Setzen von Cookies auf unseren Webseiten zu entscheiden. Sie sind jederzeit über die Einstellungsmöglichkeiten des Tools in der Lage, die dort getroffene Entscheidung zu ändern und Ihre Zustimmung nachträglich zu erteilen oder zu widerrufen. Klicken Sie bitte dazu den Link „Einwilligungseinstellungen“ im Footer unserer Seite.

6.6. Microsoft Bookings

Unsere Website verwendet für die Online-Terminvereinbarung den Dienst Microsoft Bookings (Teil von Microsoft Office 365) des Anbieters Microsoft Ireland Operations Limited, One Microsoft Place, South County Business Park, Leopardstown, Dublin 18 D18 P521 (im Folgenden: „Microsoft“). Mit der Software ist die Buchung eines persönlichen oder telefonischen Beratungstermins mit einem Mitarbeiter der easymize GmbH möglich (bspw. für eine Beratung vor und / oder nach Vertragsschluss). Die Verbindung zu dem Dienst wird nur hergestellt, wenn du über einen Link bzw. eine Schaltfläche auf unserer Webseite, im geschlossenen Kundenbereich oder in einer E-Mail die Online-Buchungs-Funktion aufrufst. Für die Terminvereinbarung werden deine Eingaben im Terminvereinbarungs-Formular an Microsoft übertragen. Weitergehende Informationen zum Umgang deinen Daten findest du in der Datenschutzerklärung von Microsoft unter https://privacy.microsoft.com/de-de/privacystatement
Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung deiner Daten in Bezug auf den Dienst „Microsoft Bookings“ ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 Buchstabe a) DSGVO (Einwilligung). Deine Einwilligung holen wir mittels Checkbox im Zuge der Terminbuchung ein. Die Daten werden gelöscht, sobald sie für die Beratung nicht mehr erforderlich sind. Du hast jederzeit die Möglichkeit, die Einwilligung in die Datenverarbeitung zu widerrufen oder der Nutzung der Daten zu widersprechen. In diesem Fall ist die beabsichtigte Kontaktaufnahme zu dir nicht mehr möglich beziehungsweise eine bereits begonnene Kommunikation kann nicht mehr fortgeführt werden.
Falls du Microsoft Bookings nicht zur Vereinbarung eines Termins zu nutzen möchtest, hast du jederzeit die Möglichkeit einen Termin über eine andere angebotene Kontaktmöglichkeit zu vereinbaren (siehe hierzu www.easymize.de).

7. Social Plugins

Wir verwenden auf unserer Webseite Social Plugins („Plugins“). Dadurch kannst du zum Beispiel Inhalte teilen oder unsere Services weiterempfehlen. Die Einzelheiten der Datenübermittlung an die sozialen Netzwerke können wir nicht beeinflussen. Die Zwecke der Erhebung und Verarbeitung der Daten durch die sozialen Netzwerke und mögliche Einstellungen zum Datenschutz in den Netzwerken ergeben sich aus den jeweiligen Datenschutzhinweisen:

7.1. Facebook

Über die Social Plugins des sozialen Netzwerks Facebook: „Like-Button“ und „Share-Button“ können Inhalte auf Facebook mitgeteilt werden. Facebook wird von der Facebook Ireland Ltd., 4 Grand Canal Square, Grand Canal Harbour, Dublin 2, Irland betrieben und ist unter http://www.facebook.de abrufbar. Die Funktionen der einzelnen Plugins sind unter dem folgenden Link erläutert: http://developers.facebook.com/docs/plugins. Die Datenschutzrichtlinien von Facebook sind unter http://www.facebook.com/about/privacy.

8. Dauer der Speicherung

Deine Daten werden für die Dauer der Betreuung der Verträge für den Versicherer und im Rahmen der gesetzlichen Aufbewahrungsfristen gespeichert. Nach Beendigung der Betreuung ist die weitere Verarbeitung der personenbezogenen Daten eingeschränkt. Eine weitere Verwendung, insbesondere Speicherung der Daten, findet ab diesem Zeitpunkt nur noch zu den in Art. 17 Abs. 3 und Art. 18 Abs. 2 DSGVO genannten Zwecken statt.

Die hier genannten Zwecke beinhalten insbesondere die Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung durch uns, wie etwa die Einhaltung gesetzlicher Aufbewahrungspflichten sowie die Geltendmachung, Ausübung und Verteidigung von Rechtsansprüchen, wie etwa durch Nachweis einer ordnungsgemäßen Beratung.

Gesetzliche Aufbewahrungsfristen auf Grundlage handels- und steuerrechtlicher Bestimmungen betragen bis zu 10 Jahre. Verjährungsfristen für Ansprüche betragen bis zu 30 Jahre.

Beratungsprotokolle und sonstige Unterlagen zum Nachweis ordnungsgemäßer Beratung und zur Verteidigung gegen Ansprüche werden von den jeweiligen Vermittlern daher bis zum Ablauf der jeweiligen Verjährungsfrist aufbewahrt.

Soweit deine personenbezogenen Daten zu den in dieser Ziffer genannten Zwecken nicht mehr benötigt werden, insbesondere also auch gesetzliche Aufbewahrungsfristen abgelaufen sind, werden diese von den jeweiligen Vermittlern vollständig und irreversibel gelöscht.

9. Datenübermittlung in Drittstaaten außerhalb der EU/EWR

Grundsätzlich verarbeiten wir Daten ausschließlich innerhalb des Europäischen Wirtschaftsraums. In Ausnahmefällen, z.B. zu Wartungs- und Supportzwecken, kann es jedoch im Rahmen von IT-Dienstleistungen zu Zugriffen aus Drittländern kommen. Auswahl und vertragliche Vereinbarungen richten sich selbstverständlich nach den gesetzlichen Regelungen.

Bei bestimmten Vertragstypen kann es vorkommen, dass wir deine Daten an Rückversicherer in Drittstaaten außerhalb der EU/EWR übermitteln. Insbesondere in den Fällen, bei denen das versicherte Risiko oder der Versicherungsnehmer sich in einem Drittstaat befindet, kann es erforderlich sein, Daten in den Drittstaat zu übermitteln (z. B. Vermittler, andere Versicherer).

Sofern die Daten dabei in Länder übermittelt werden, denen die europäische Kommission kein angemessenes Datenschutzniveau bescheinigt hat, werden deine Rechte durch spezielle Vereinbarungen entsprechend der Standardvertragsklauseln der europäischen Kommission und/oder eine Privacy-Shield Zertifizierung geschützt.

Darüber hinaus bestehen in bestimmten Fällen gesetzliche Meldeverpflichtungen, wegen deren wir deine Daten an Behörden und ähnliche Stellen in Drittstaaten außerhalb der EU/EWR übermitteln müssen. Auch bei Rechtsstreitigkeiten mit Auslandsbezug kann eine solche Übermittlung notwendig sein (z. B. Rechtsanwälte). Falls im Einzelfall deine Einwilligung notwendig ist, holen wir diese gesondert ein.

Die Anwendung verschlüsselt alle personenbezogenen Daten, die lokal auf dem Gerät gespeichert sind. Hierbei handelt es sich um alle in der Datenbank gespeicherten Daten sowie lokal – im Cache – enthaltene Informationen. Alle Anmeldeinformationen für Drittanbieter (wie z.B. Google Analytics) werden ebenfalls geschützt/ verschlüsselt (Verschlüsselungsalgorithmus AES).

10. Datenschutzrechte

a. Auskunft, Art. 13 Abs. 2 lit. b), Art. 15 DSGVO

Du hast das Recht von den jeweiligen Vermittlern Auskunft über die bei den jeweiligen Vermittlern über dich gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen. Diese Auskunft erteilt dir der jeweilige Vermittler gerne nach Anfrage. Weiterhin teilt der jeweilige Vermittler dir gerne mit, an welche dritten Stellen deine personenbezogenen Daten während der Erfüllung des Vertragsverhältnisses übermittelt wurden.

b. Berichtigung, Art. 13 Abs. 2 lit. b), Art. 16 DSGVO

Du hast das Recht vom jeweiligen Vermittler zu verlangen, deine personenbezogenen Daten zu berichtigen oder zu vervollständigen. Gibst dem jeweiligen Vermittler keinen entsprechenden Hinweis, so erfolgt dies jedenfalls unverzüglich dann, wenn dem jeweiligen Vermittler bekannt wird, dass die bei ihm gespeicherten Daten fehlerhaft oder unvollständig sind.

c. Löschung, Art. 13 Abs. 2 lit. b), Art. 17 DSGVO

Du hast das Recht vom jeweiligen Vermittler Löschung der bei ihm gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen. Die Möglichkeit einer tatsächlichen Löschung richtet sich dabei nach den unter vorgenannter Ziff. 3 genannten Vorgaben.

d. Einschränkung der Verarbeitung, Art. 13 Abs. 2 lit. b), Art. 18 DSGVO

Du hast das Recht vom jeweiligen Vermittler die Einschränkung der Verarbeitung zu verlangen. Dies ist insbesondere dann relevant, wenn einer Löschung Gründe entgegenstehen. Die personenbezogenen Daten werden ab diesem Zeitpunkt nur noch mit deiner Einwilligung verarbeitet.

e. Recht auf Datenübertragbarkeit, Art. 13 Abs. 2 lit. b), Art. 20 DSGVO

Du hast das Recht vom jeweiligen Vermittler eine Übertragung seiner personenbezogenen Daten an sich selbst oder Dritte in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu verlangen.

f. Widerruf der Einwilligung, Art. 13 Abs. 2 lit. c) DSGVO

Du hast das Recht die gegenüber dem jeweiligen Vermittler nachfolgend zu erteilende Einwilligung jederzeit zu widerrufen. Dies berührt jedoch nicht die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung.

g. Beschwerderecht, Art. 13 Abs. 2 lit. d) DSGVO

Du hast jederzeit die Möglichkeit, dich mit einer Beschwerde an den oben genannten Datenschutzbeauftragten oder an eine Datenschutzaufsichtsbehörde zu wenden.

11. Änderungen dieser Datenschutzerklärung

Durch die Weiterentwicklung unserer Webseite und den Einsatz neuer Technologien können Änderungen dieser Datenschutzerklärung erforderlich werden. Wir behalten uns daher vor, diese Datenschutzerklärung zu ändern. Die aktuelle Fassung der Datenschutzerklärung ist jederzeit auf der Webseite unter: https://www.easymize.de/datenschutz/ abrufbar.

Stand: 04.2022