Rechtsschutzversicherung

Alltag

Rechtsschutzversicherung

  • Übernimmt die Gerichtskosten im Falle eines Rechtsstreits

  • Deckt die Kosten für Sachverständige

  • Zahlt die Kosten für Anwälte

Mehr erfahren
Rechtsschutzversicherung erklärt

Die Rechtsschutzversicherung zusammengefasst:

Rechtsanspruch

Die Rechtsschutzversicherung ermöglicht es dir, dein Recht ohne Angst vor dem finanziellen Risiko durchzusetzen.

Wartezeit

Bei Neuabschluss einer Rechtsschutzversicherung gilt eine allgemeine dreimonatige Wartezeit für den vollen Versicherungsschutz.

Für wen ist eine Rechtsschutzversicherung sinnvoll?

Bausteine der Rechtsschutzversicherung

  • Berufsrechtsschutz

  • Immobilienrechtsschutz

  • Privatrechtsschutz

  • Verkehrsrechtsschutz

Auch wenn jeder vierte Deutsche eine Rechtsschutzversicherung besitzt, zählt diese Versicherung grundsätzlich nicht zu den essenziellen. Viel wichtiger ist beispielsweise eine Privathaftpflicht oder eine Be­rufs­un­fä­hig­keits­ver­si­che­rung.

Ob eine Rechtsschutzversicherung sinnvoll ist, hängt immer von deiner persönlichen Situation ab. Grundsätzlich soll die Versicherung dir dabei helfen, deine Ansprüche vor Gericht geltend zu machen. Die Rechtsschutzversicherung lässt sich in vier verschiedene Rechtsgebiete und Bausteine unterteilen.

Wozu dient der Baustein Privatrechtsschutz?

Der Baustein Privatrechtsschutz bezieht sich auf Rechtsstreitigkeiten im Privatbereich. Je nach Tarif bietet dieser Baustein auch erweiterten Strafrechtsschutz, Opferrechtsschutz sowie Online-Rechtsschutz.

Online- oder Internet-Rechtsschutz, der beispielsweise bei der unerlaubten Verbreitung von Bildern oder Daten- und Identitätsdiebstahl greift, fehlt häufig bei älteren Tarifen.

Rechtsstreitigkeiten im Privatbereich

Ein typischer Fall, bei dem dir der Privatrechtsschutz hilft, ist, wenn du eine beschädigte Lieferung erhalten hast und der Lieferant den Schadensersatz verweigert. Ebenso bei der Steuer, wenn deine Werbungskosten nicht anerkannt werden, oder du nach einem Sportunfall Schmerzensgeld forderst.

FAQs zur Rechtsschutzversicherung
Rechtsstreitigkeiten mit deinem Arbeitgeber

Wann ist der Baustein Berufsrechtsschutz sinnvoll?

Der Baustein Berufs- bzw. Arbeitsrechtsschutz kommt dir bei Rechtsstreitigkeiten mit deinem Arbeitgeber zu Hilfe. Solche Streitigkeiten können beispielsweise bei Problemen mit der Lohnzahlung oder Kündigungen entstehen. In einem arbeitsgerichtlichen Verfahren muss jede Partei ihre Kosten im Rahmen der ersten Gerichtsinstanz selbst bezahlen. Dafür spielt es keine Rolle, ob du das Verfahren letztendlich gewinnst oder verlierst. Dein Berufsrechtsschutz kann dir für ein solches Verfahren eine Deckungszusage geben, die die Kosten übernimmt.

Ein konkretes Beispiel, bei dem dir der Berufsrechtsschutz hilft, ist, wenn dein Arbeitsvertrag unrechtmäßig gekündigt oder dein Gehalt nicht gezahlt wird. Aber auch bei Mobbing am Arbeitsplatz kann dir der Berufsrechtsschutz helfen.

Wie funktioniert die Kostenübernahme bei der Rechtsschutzversicherung?

Die Rechtsschutzversicherung übernimmt im Falle eines Rechtsstreits folgende Kosten in Höhe der vereinbarten Versicherungssumme:

  • Anwaltskosten
  • Gerichtskosten
  • Zeugengelder
  • Kosten/Honorare für Gutachter bzw. Sachverständige
  • Auslagen für einen Gerichtsvollzieher
  • Prozesskosten für verlorenen Prozess

Beachte die Wartezeiten der Rechtsschutzversicherung!

In einigen Teilbereichen ist die Rechtsschutzversicherung mit einer dreimonatigen Wartezeit verbunden, bevor der Versicherungsschutz eintritt. Die Wartezeiten sind jedoch nicht einheitlich festgelegt, sondern variieren zwischen den Anbietern. Deshalb ist es wichtig zu wissen, dass für einen Rechtsstreit, der vor Ablauf der Wartezeit eintritt, keine Leistungen gezahlt werden.

Wen schützt der Baustein Verkehrsrechtsschutz?

Der Baustein Verkehrsrechtsschutz schützt dich nicht nur als Autofahrer, sondern kann dir auch als Radfahrer oder Fußgänger helfen! – Statistiken zufolge ist Verkehrsrecht der häufigste Gegenstand von Gerichtsverfahren zwischen Privatpersonen. Im Gegensatz zu den anderen Bausteinen gilt für den Verkehrsrechtsschutz keine allgemeine Wartezeit.

Verkehrsrechtsschutz hilft dir beispielsweise, wenn dir unberechtigt Ordnungswidrigkeiten vorgeworfen werden, dein Auto unsachgemäß repariert wird oder du nach einem Verkehrsunfall Schmerzensgeld verlangst.

Rechtsschutzversicherung Baustein Verkehrsrechtsschutz
Baustein Immobilienrechtsschutz in der Rechtsschutzversicherung

Woraus besteht der Baustein Immobilienrechtsschutz?

Der Baustein Immobilienrechtsschutz lässt sich in Vermieterrechtsschutz und Wohnrechtsschutz unterteilen.

Vermieterrechtsschutz

Der Vermieterrechtsschutz schützt dich als Vermieter bei Rechtsstreits mit deinen Mietern.
Dazu gehört, wenn dein Mieter seine Miete regelmäßig zu spät zahlt oder die Mieterhöhung nicht akzeptieren will. Auch, wenn du Eigenbedarf anmeldest und dein Mieter das nicht akzeptieren will, hilft dir der Vermieterrechtsschutz.

Wohnrechtsschutz

Der Wohnrechtsschutz schützt dich als Mieter oder Wohnungs- bzw. Hausbesitzer. Als Mieter hilft er dir, wenn dein Vermieter einen Fehler bei der Nebenkostenabrechnung macht oder dir den Mietvertrag unberechtigt kündigt. Auch, wenn du dich als Hauseigentümer mit deinem Nachbarn über einen herausragenden Baum streitest, fällt das in den Bereich Wohnrechtsschutz.

­Ty­pi­sche Fra­gen zur Rechtsschutzversicherung (FAQ)

Eine Rechtsschutzversicherung zählt, anders als die Privathaftpflichtversicherung, nicht zu den Versicherungen, die jeder unbedingt braucht.

Für einige Personen kann sie aber sehr sinnvoll sein. Fährst du täglich mit dem Auto zur Arbeit, könnte der Baustein Verkehrsrechtsschutz besonders interessant für dich sein. Ein Arbeitsrechtsschutz ist nur dann sinnvoll, wenn du auch berufstätig bist. Ebenso ist ein Mietrechtsschutz nur dann sinnvoll, wenn du Mieter einer Wohnung oder eines Hauses bist.

Nein, wenn du einen Familientarif abschließt, sind Partner und unverheiratete Kinder mitversichert. Einige Bausteine schließen Familienmitglieder grundsätzlich mit ein.

Die meisten Versicherer bieten ihren Rechtsschutz nur mit Wartezeiten an. Grund dafür ist, dass du als potenzieller Versicherungsnehmer dann für eine sich anbahnende Streitigkeit die Versicherung abschließen könntest, um Kosten zu umgehen.

Für die einzelnen Bausteine sind allerdings unterschiedliche Wartezeiten üblich. Der Baustein Privatrechtsschutz beinhaltet oft eine Wartezeit von ca. 3 Monaten, in denen noch kein Versicherungsschutz gewährleistet wird. Beim nahtlosen Übergang zwischen zwei Rechtsschutzverträgen kann die Wartezeit entfallen.

Damit beim Wechsel auch nichts schiefgeht, helfen dir unsere Experten gerne.

Mit einem Mediationsverfahren wird eine Verhandlung vor Gericht umgangen, indem sich die Streitparteien mithilfe eines Mediators außergerichtlich einigen.

Im Zuge eines solchen Mediationsverfahrens werden die Vorstellungen und Bedürfnisse der Teilnehmer gesammelt und Lösungsmöglichkeiten erarbeitet. Abgeschlossen wird das Verfahren mit einem für beide Parteien bindenden Vertrag.

Der Mediator ist gesetzlich verpflichtet, bis auf Ausnahmen, nichts nach außen über die Inhalte der Verhandlungen preiszugeben. Außerdem tritt er als neutrale, unabhängige dritte Partei auf, die nicht beeinflusst, sondern den Ablauf der Verhandlung leitet.

Bevor du zum Anwalt gehst, solltest du immer erst deine Versicherung kontaktieren und dir eine Deckungszusage einholen. Dazu reicht meist ein kurzer Anruf aus. Für die Deckungszusage prüft der Versicherer, ob alle Voraussetzungen für die Leistung erfüllt sind. Dazu zählt unter anderem, ob der Rechtsfall in deinem Vertrag abgedeckt ist oder ob die Wartezeit abgelaufen ist.

Folgende Rechtsstreitigkeiten sind in der Regel ausgeschlossen:

  • Geldanlagen
  • Scheidungen
  • Erb- und Urheberrecht
  • Spiel- und Wettverträge
  • Ehe- und Familienstreitigkeiten
  • Streitigkeiten rund um den Hausbau oder der Baufinanzierung
  • Streitigkeiten innerhalb der Wartezeit oder vor Vertragsabschluss

Wie hilft dir easymize?

  • Dein optimaler Vertrag sollte alle individuellen Besonderheiten berücksichtigen.

  • Die Versicherungsexperten von easymize unterstützen und beraten dich kostenlos und helfen dir bei Unklarheiten! Bei Bedarf finden wir aus ausgewählten Versicherern die beste Versicherung.

Beiträge zum Thema Rechtsschutzversicherung

Nach oben